Suche

protonet-user 27.05.2016 - 11:41

Automatisiertes zeitgesteuertes Backup und weitere Funtionen

Ich wünsche mir eine Einstellmöglichkeit des Backups für automatische Sicherungen auf USB HD. Weiterhin eine Anleitung wie ich die Dateiordner (Nicht Chats) von der USB HD an einem PC auslesen kann. (Falls mal die MAya nicht geht und ich dringend an die Dateien muss…..)

8 Antworten

MM 11.06.2016 - 9:18

Automatisiertes backup wäre mir auch sehr wichtig. Es wird soviel im Soul erarbeitet das ein Backup als TimeCapsule / TimeMachine sehr wünschenswert wäre.

ThomasI 23.06.2016 - 10:11

Ja, die Unterstützung von TimeCapsules wäre aus meiner Sicht auch extrem hilfreich.

msch 30.06.2016 - 16:09

Zustimmung. Ein Restore über die Oberfläche ohne die Box komplett zurücksetzen zu müssen, wäre ebenso wünschenswert. Zudem wäre es gut, auch einzelne Dateien aus der Sicherung zurückspielen zu können und nicht immer nur ein komplettes Backup.

Micha 08.07.2016 - 12:57

Hallo,

für die Linuxer unter euch, die sich gerne derzeit selbst behelfen wollen:

Wir haben einen neuen FAQ-Artikel erstellt, in dem alle nötigen Informationen für ein selbst eingerichtetes Backup auf Linux-Ebene dokumentiert sind:
https://support.protonet.info/de/faq/informationen-fuer-die-konfiguration-eines-eigenen-backups/

Herzliche Grüße
Micha

Dieter Dolezal 25.08.2016 - 13:43

Micha,Das ist zwar spannend – aber was spricht dagegen, das Protonet-eigene Backupscript um – cronjob – schalter ob inkrementell oder full – alternatives Verzeichnis als Backupziel zu erweitern?

Micha 13.10.2016 - 17:07

Nicht spricht dagegen, ich versuche nur hilfreich zur Seite zu stehen mit der Info, dass und wo nötige Infos bereits zur Seite stehen 😉

Sebastian 25.10.2016 - 21:22

Hallo zusammen,

ich kann mich den Ausführungen meiner Vorredner nur anschließen und finde den Featurewunsch berechtigt und sinnvoll. Ich glaube Dieter Dolezal meint in seinem Kommentar vom 25.08. lediglich, dass es einfacher und zielführender wäre, die gewünschten Funktionen in SOUL zu integrieren. Schließlich steht SOUL doch für die Einfachheit. Also ein Button und Zeitschalter im Admin-Bereich platzieren und gut ist (mir ist schon klar, dass die Entwicklung Zeit in Anspruch nimmt). Auf so ein „Gefrickel“ über die Konsole in Linux hat doch die Minderheit Lust… meine ich jedenfalls.

Gruß Sebastian

ctrain 11.12.2016 - 6:09

Gebe meinem Vorredner zu 100% recht.