Suche

thmd 27.04.2016 - 10:54

Datenbank-Erweiterung für eigene Lösungen auf Protonet-Basis

Ich fände es spitze, wenn Ihr eine Art „Entwicklerkit“ anbieten würdet, mit dem man die bestehenden Datenbanken und Strukturen erweitern und für spezifische Anwendungszwecke erweitern könnte. Also eine Art Datenbank-Konfigurator.

Zum Beispiel: Eine Kundin verwaltet als Heilpraktikerin Ihre Termin- und Patientendaten auf einer Maya. Diese Patientendaten dürfen ja nur unter erschwerten Bedingungen extern gelagert werden, also ein idealer Einsatzzweck für die Protonet-Lösungen.  Für jeden Patienten legt Sie eine Gruppe anlegen und hinterlegt dort ihre Dokumentation als (Word)-Datei.

Mit einem Datenbank-Konfigurator ließe sich z.B. ein Termin im Kalender um ein Text-Feld „Dokumentation“ erweitert, in dem Sie den Termin mit dem Patienten dokumentieren kann. Eine neue Datenbankansicht würde die einzelnen Termine eines Patienten als Dokumentation untereinander ausgeben.

Das ganze ließe sich natürlich auch auf andere Sparten bis hin zur Faktura/CRM/… erweitern…

Auf Basis des Datenbank-Konfigurators ließe sich das Anwendungsspektrum der Protonet-Lösungen erheblich erweitern. Spezifisch für die Protonet-Lösungen entwickelte Anwendungen bringen einen neuen Markt an Anwendern und zeigen einerseits die Stabilität der Plattform und ziehen andererseits andere Anwender an, die bisher von Protonet und Soul noch nichts gehört haben, aber eine einfache und stabile Serverlösung suchen > Stichwort Branchenlösungen.