Suche

bjoern 29.04.2016 - 9:48

Passwort Schutz für öffentlichen Link

Ich wünsche mir einen PW Schutz für einen öffentlichen Link, wie es auf Cloud-Diensten üblich ist (bspw. Box.com).

12 Antworten

Kay 29.04.2016 - 11:49

Ja, das würde bei mir auch einiges an unangenehmen Gefühlen verhindern.

Zumindestens als Option hätte ich für gewissen Informationen gerne ein PSW.

Pede 09.05.2016 - 12:39

Eine Idee könnte sein dass man einen neuen Benutzer anlegen kann der nur für Ihm freigegebene Dateien sehen kann ?! Eventuell auch für Ihn freigegebene Aufgaben oder Notizen ?!So könnte man das auch mit Passwort schützen und Ihn als kleiner „externer“, gelegentlicher Mitarbeiter haben ?!

Micha 19.05.2016 - 14:20

„Eine Idee könnte sein dass man einen neuen Benutzer anlegen kann der nur für Ihm freigegebene Dateien sehen kann ?!“

Das geht bereits:
– User registrieren in einer leeren Gruppe
– Freizugebende Dateien auf einem extra dafür angelegten Netzlaufwerk bereitstellen, auf dass nur der User und der Ersteller zugreifen können
– Dem User die Zugangsdaten für seinen bereits registrierten Account geben
– User kann vorab aus der Gruppe entfernt werden

B. Hillers 27.07.2016 - 10:36

Ein Passwort (nicht vorhanden) für eine zeitlich begrenzte Freigabe (schon vorhanden) wäre sehr praktisch und mit unserem Sicherheitsbedürfnis in Deckung. Wenn kein Passwort eingetragen wird dann ist halt keines notwendig und wenn eines eingetragen wird ist man endlich diesen „Security by obscurity“ Ansatz los.
Die EInrichtung einer einzelnen Gruppe für diese Freigabe ist einfach umständlich.

Also bitte Passwort für die öffentlichen Links einfügen.

Pede 19.05.2016 - 17:03

HI Micha ,
Danke für die Antwort.
Ist mir schon klar dass man eine neue Gruppe anlegen kann, aber wenn es sich um Aufgaben handelt die diese Gruppe oder Thema betreffen muss ich dann für jeden „externen“ Benutzer eine neue Gruppe anlegen und die Aufgaben, Notizen doppelt übertragen , abgesehen dass es dann die übrigen Benutzer der ursprünglichen Gruppe nicht mehr sehen . Und bei Dateien müsste ich dann die Dateien doppelt führen!?
Mit der von dir vorgeschlagen Vorgehensweise verliere ich ganz schnell den Überblick.

Mein Gedanke war :
– eine Gruppe , einige sehen alles ; „externe Benutzer“ sehen nur das was für sie in dieser Gruppe bestimmt ist

Danke viele Grüsse

Micha 19.05.2016 - 20:56

Hallo Pede, meine Antwort bezog sich ja auch nur auf Dateien 😉

msch 08.07.2016 - 13:08

Gute Idee. Und am besten zusätzlich zum Passwort noch ein Ablaufdatum für den Link 😉

Micha 08.07.2016 - 13:23

Es gibt doch bereits ein Ablaufdatum für öffentliche Links 😮

msch 08.07.2016 - 14:14

Asche auf mein Haupt 😮

svenL 15.07.2016 - 20:36

Wir wollten darüber gerne, die mit einer Fotobox gemachten Fotos, dem jeweiligen Kunden und dessen Gasten so zur Verfügung stellen. Das heißt wir haben nicht alle Mailadressen und auch ehrlich gesagt nicht die Zeit und die Lust, davon 200 einzuladen. Mit einem Passwort wäre dies super, Link und Passwort raus und gut ist.
Wäre schön, wenn dies bei einem der nächsten Updates mit berücksichtigt werden könnte.

allegro 17.10.2016 - 4:32

Zumindest für Dokumente im „Etherpad Lite“-Format – s. bspw. http://pad.ktt-ol.de/ – lässt sich dieser Featurewunsch mit der Installation/Anbindung der http://etherpad.org/ -Lösung realisieren.

Das Passwort und der Name des Pad-Dokuments sind dann in der URL für die als „private_“ markierte Pad-Dokumente identisch. Es macht in diesem Kontext Sinn als Pad-Dokument-Name eine kryptische Reihenfolge zu wählen :).

Oliver Fennel 05.12.2016 - 16:36

Wichtig wäre dabei die Option, dass man Dateien auch nur zur Ansicht oder zum Vorhören anbieten kann.

Und dass die Anzeige „Downloads“ unter „öffentliche Links verwalten“ wirklich mal funktioniert.