Suche

elisabeth.steib 06.09.2016 - 15:11

Datenlinks in Protonen durch Klick direkt im Finder öffnen

Wenn man Dateien in Protonet teilt, kann man sie in der Vorschau nur direkt einsehen wenn es Bilder sind. Texte oder z.B. Photoshop- und InDesigndateien muss man immer herunterladen oder über Kopieren eine weitere Version davon ablegen.

Das ist kein Problem wenn man Dateien zum ersten Mal erhält, z.B. als Input vom Kunden; wenn man sich aber intern Dateien zuschiebt oder nur kurz zeigen möchte wo etwas auf dem Server bzw. Finder/Explorer liegt, müsste der Kollege die Datei unnötigerweise erneut herunterladen, anstatt sie direkt aus Protonet im Finder/Explorer (für Windows Nutzer) aufzurufen und dort darauf zuzugreifen.

Einen öffentlichen Link zu erstellen ist keine Alternative,damit kann man die Datei auch nur herunterladen oder im Browser betrachten, diese Möglichkeit ist also eigentlich nur für externe Kommunikation hilfreich.

Zum Vergleich: In Dropbox gibt es dieses Feature, siehe Screenshot.

2 Antworten

Micha 21.09.2016 - 22:35

Hallo Elisabeth,

im neuen SOUL 2.18 werden Dir nun auch alle relevanten Office-Formate in der Vorschau angezeigt: https://support.protonet.info/de/news/soul-2-18/

Hilft Dir das bereits weiter?

Auch eine reine Finderverbindung lässt sich ja bereits herstellen – von intern als auch von extern, die Anleitung dazu findet sich in SOUL auf der Hilfe-Seite.

Da SOUL eine Webanwendung ist (im Gegensatz zu Dropbox), wäre ein „Anzeigen im Finder“-Knopf auch automatisch mit einem Download verbunden. Hier sehe ich spontan keinen Vorteil gegenüber dem bereits existierenden „Download“-Button.
Vielleicht magst Du das noch etwas weiter erläutern?

Herzliche Grüße
Micha

Andimann 26.09.2016 - 1:47

Das wäre dann vielleicht ein Button „Offline verfügbar machen und Öffnen via Protosync“ Ähnlich der Handy app Protonet files!?!
Quasi Im protosync einen „offline Spiegel“ der Gruppen File Struktur, Ähnlich macht Dropbox das ja 😉