Suche

christian1747 13.02.2018 - 9:23

Priorisierung von Aufgaben

Was ich bei Protonet überaus vermisse, ist eine Priorisierungsmöglichkeit von Aufgaben. Unsere Aufgabenlisten entsprechen immer einem Oberthema (z. B. SEO oder Website-Änderungen) und darin halten wir die anstehenden ToDos fest. Eine Priorisierung dieser mit einem Punktesystem (1-3) wäre großartig. Sehr gut vorstellen kann ich mir auch die Einfärbung von ToDos in unterschiedliche Farben (rot für sehr wichtig, gelb für wichtig, grün für eher wichtig).

Mit der Zeit kommen in den Aufgabenlisten recht viele ToDos hinzu und man verliert leicht den Überblick. Wenn die ToDos dann – am Besten noch automatisiert – nach Prioritäten geordnet werden, würde das unseren Workflow erheblich vereinfachen.

4 Antworten

Martin 20.02.2018 - 12:41

Hallo Christian,

seit SOUL 2.23 – STABLE/107 gibt es Trennlinien, vielleicht helfen die euch weiter.
Die unterste Trennlinie heißt bei mir immer NEU, so kann ich sehen, wenn neue Einträge hinzugekommen sind.

https://support.protonet.info/de/news/soul-2-23-stable106/

Beste Grüße
Martin

Maikel 21.02.2018 - 11:41

Ich finde die Lösung über die Trennlinien nicht wirklich gelungen. Die Priorisierung einzelner Aufgaben sollte nicht in der Aufgabenliste stattfinden, sondern in der Aufgabe selbst über z.B. eine neue Dropdown-Liste mit Prio Hoch, Normal und Niedrig. Dadurch ergibt sich in den selbst zugewiesenen Aufgaben eine gruppen- und aufgabenlisten-übergreifende Sortierung nach der Priorität einzelner Aufgaben und man kann diese dann besser wegrocken.

Daher erhält dieser Featurewunsch ein Upvote von mir! Ich sehe da einen gravierenden Unterschied zur umgesetzten Variante mit Trennlinien.

Gruß
Maikel

christian1747 21.02.2018 - 15:47

Ich muss Maikel zustimmen: Ich bin mit den Trennlinien leider auch nicht so zufrieden. Das haben wir vor kurzem einmal versucht, aber dann gab es wohl Probleme mit der Synchronisation, sodass manche Mitarbeiter die Trennlinien gesehen haben und manche nicht. Das war natürlich nicht so geschickt. Nichtsdestotrotz fände ich eine simple Prioritätsfunktion für einzelne ToDos deutlich besser.