Suche

Beratungsuser 12.10.2019 - 10:47

Beide (!) Festplatten nach Carla-Fehler nicht auslesbar und ohne Daten????

Wir haben diese Woche ein merkwürdiges Phänomen gehabt: Von einem Tag zum nächsten gluckerte unser Protonet nur noch, versuchte dann die Platten zu starten und wechselte anschließend den Leuchtbutton vorn auf knallrot.

Wir sind mit der Box sofort zum IT-Support gegangen, die beide Platten einem mehrtägigen Tiefenscan unterzogen haben und mit dem Ergebnis zurückkamen, dass auf beiden (!) Festplatten keine Daten gefunden wurden.

Nach meinen Erfahrungen mit den protonet-Boxen ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass (1) BEIDE Platten gleichzeitig versagen und dann auch auf BEIDEN (!) Platten der Diagnose-Scan nichts mehr findet. So gar nichts mehr, wohlgemerkt.

Mein Schluss ist daher, dass die Carla die Daten verschlüsselt abgelegt hat und aufgrund des eigenen Betriebssystems herkömmliche Diagnoseprogramme nichts finden. Ist aber nur so eine Idee …

Oder hat jemand anders so einen Effekt schon einmal gehabt und dafür eien Lösung gefunden? Habt Ihr irgendeine Idee, wie man die Platten anderweitig auslesen könnte?


(Nur gleich vorweg: Die Carla ist inzwischen nur noch ein Nebenserver und soll auch nicht mehr repaiert oder ersetzt werden. Aber an die Daten käme ich schon gerne noch mal ran….

Heino

Zuletzt bearbeitet: 12.10.2019 - 10:48

Eine Antwort

Daniel (Protonet Support) 14.10.2019 - 12:12

Hallo Heino,
kannst du uns bitte per Email an support@protonet.com kontaktieren?
VG, Daniel
Protonet Support