Suche

nepomuc 20.02.2015 - 16:57

Desktop-App für Web-Internet (SOUL-UI)

Für Slack gibt es die Möglichkeit, das Web-UI als scheinbar eigene Anwendung (habe Windows) zu starten. Eine großartige Installation gab es, soweit ich mich erinnere, nicht. Das Geniale daran ist, dass man so schön im Hintergrund online sein kann und nicht aufpassen muss, dass man den Browser/Tab nicht schließt. Denn das stelle ich momentan doch echt als Problem fest. Die Leute auf meinem Protonet-Server sind fast nie online, eben weil sie dafür extra die URL meines Servers ansteuern müssen. Wäre es aber eine App, die man im Autostart des Betriebssystems starten könnte, dann wären sie online und so wäre auch SOUL bei ihnen immer aktiv, wenn sie am PC sind. Ich glaube, dass das gar kein so großer Aufwand ist. Zumindest sag es so aus, als wäre es im Endeffekt einfach nur ein Web-Container-Element, das eben das Web-UI aufruft.

12 Antworten

jens.ihrig 04.03.2015 - 12:04

Unter Mac OS X gibt es für so Fälle Fluid ( http://fluidapp.com/ ), damit kann man aus web-apps quasi "richtige" Apps machen. Das funktioniert für mich super und ich bekomme sogar Systembenachrichtugen wenn sich etwas neues tut.

Die Apps kann man aber leider nicht an andere Benutzer weitergeben, aber wenigstens die Idee!

Und für Windows müsste es sowas doch auch geben ?!

Oder vielleicht könnten die Protonet-Entwickler der Web-Oberfläche eine interaktive Windows8 Kachel gönnen ?

micha 04.03.2015 - 12:12

Fluid zu nutzen ist eine hervorragende Idee, danke Jens! Dein Wunsch ist auch bereits an die Entwicklung weitergegeben,

Wenn jemand eine Fluid-ähnliche Windows-Software kennt: Bitte hier melden!

Matthias 04.03.2015 - 19:23

Hi Micha,

ein Kollege hat mir grad was gezeigt (klappt scheinbar nur unter Windows):

https://support.google.com/chrome/answer/95710?hl=de

Einfach das Hamburger-Icon (3 Striche) anklicken, dann ganz unten "Weitere Tools" > "App-Verknüpfung erstellen".

Funktioniert so ähnlich wie unter iOS das Hinzufügen einer Website zum Home Screen.

micha 05.03.2015 - 10:11

Hallo Investor, schauen wir uns an, danke 🙂

Auch Fluid nehmen wir näher unter die Lupe. Nähere Beschreibungen + Kritik und eventuelle Einschränkungen kommen dann demnächst hier als Anleitung.

LG MIcha

Matthias 06.03.2015 - 14:17

Ich arbeite seit gestern mit Soul in Fluid und es klappt hervorragend.

Im Endeffekt ist das nur eine Safari-Instanz, die in einem neuen Fenster läuft.

Vorteile:

  • die Anzahl der offenen Themen wird auch im cmd-Tab-Menü und im Dock angezeigt.
  • man muss nicht zwischen allen offenen Tabs nach dem Protonet-Tab suchen

Dock-Ansicht

micha 06.03.2015 - 15:19

Hallo investor, danke, dass Du Deine Erfahrungen mit uns teilst. Ich hab’s auch bereits 2 Tage laufen lassen, dabei übrigens 2 Abstürze erlebt. Dass ProtoCall nicht geht (eben weil Safari) macht es für mich persönlich aber nicht nutzbar und weil ich die Iconleiste des Macs nie permanent offen habe. Ich sehe eher bei "normaler Browsernutzung" auf einen Blick anhand der Tabs, ob was Neues geschehen ist.

Markus und Michi aus dem Supportteam nehmen das im Laufe des Märzes noch genauer unter die Lupe, auch ob Systemeinstellungen etc. sauber geladen werden und ob sich die Abstürze häufen und stellen dann Anleitungen für nichttechnischere Benutzer bereit.

nepomuc 09.03.2015 - 12:01

Hi,

Vielen Dank für den Tipp! Nach eine kurzen G-Recherche habe ich das hier für Windows gefunden: http://synthese.noxonsoft.com/index.html Auf den ersten Blick sieht es gut aus. Nutzt Gecko als Engine. Mal sehen, wie stabil es ist und ob alles Funktionen ihren Dienst tun. @Protonet-Team: Es wäre auf jeden Fall eine riesen Verbesserung, wenn ihr eine Desktop-App in dieser Art zur Verfügung stellen würdet.

UPDATE: Was mit Synthese auf jeden Falll so schon mal nicht funktioniert, sind die Desktop-Benachrichtigungen. Schade, dass gerade die nicht funktionieren.

Viele Grüße Nepomuc

nepomuc 09.03.2015 - 17:05

Habe gerade etwas noch viel praktischeres für alle Chrome-User gefunden! Jetzt ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. So hat es Slack auch gemacht: Google Chrome for Windows

  1. Open the website you want to convert to an app in Chrome
  2. Click the Wrench Icon
  3. Navigate to Tools > Create Application Shortcuts…

Quelle: http://www.cloud-coach.net/productivity/how-to-turn-any-website-into-a-desktop-app/

Matthias 09.03.2015 - 17:07
nepomuc 09.03.2015 - 17:39

Oha. Überlesen. Naja, ich hab einen hübschen Screenshot 😉

mgrsskls 21.02.2015 - 20:42

Ganz ganz großes +1 von mir! Mir geht es exakt genauso!

micha 02.03.2015 - 15:22

Hallo Nepomuc, danke für Dein ausführliches Feedback! Zukünftig bitte wie hier beschrieben als Supportticket senden, damit es nicht in der Community untergeht bzw. die Suche "verstopft".

Wir hatten solch eine Umsetzung schonmal vor ca. 1,5 Jahren in der Windows App angefangen, das hat sich dann jedoch parallel zur Unterstützung mehrerer gängiger Browser als sehr, sehr zeitintensiv herausgestellt, und so haben wir das erstmal auf Eis gelegt. Ggf. gehen wir das zukünftig jedoch wieder an, ist jedoch erstmal nicht absehbar.

Deinen ausführlichen Text setze ich auf jeden Fall 1:1 auf unsere Wunschliste.

Liebe Grüße Micha