Suche

Freiheit99 15.10.2014 - 10:25

Hackerangriffe auf Linuxsysteme

Nach Gespräch mit einem Sicherheitsfachmann für Netzwerke wurde ich auch darauf aufmerksam gemacht, dass es auch unter Linux erst zuletzt malware Angriffe gab, die erhebliche Sicherheitslücken aufgedeckz haben.

Danke Uwe

3 Antworten

micha 15.10.2014 - 10:46

Hallo Uwe, danke für Deine Fragen zum Thema Datensicherheit.

  • Wir reagieren umgehend auf kritische Sicherheitslücken, falls Sie unsere Server betreffen. Bspw. haben wir binnen 24h auf den von Dir verlinkten Shellshock-Bug reagiert, wie in unserem Blog beschrieben.
  • Bzgl. des Virenschutzes: Dein Server wird bereits wöchentlich auf potentielle Schädlinge, die darauf gespeichert wurden untersucht. Mehr Details findest Du dazu hier.

    • Zum Backup: Alle Dateien können auf einfachstem Wege über Netzlaufwerke gebackupt werden. Des Weiteren ist es möglich, regelmäßige Backups auf angeschlossene Festplatten sowie weitere Systeme, auch an externen Standorten einzurichten. Bald wird das Backup in SOUL konfigurierbar sein. Bis dahin: Sprich uns bzgl. Planung und Einrichtung an.

Versierte Anwender können bspw. mit rsync und cron eigene Backupszenarien realisieren.

Gruß Micha

Freiheit99 15.10.2014 - 14:12

Vielen Dank für die schnelle Reaktion im verlinkten Blockeintrag wird von gestern gesprochen, ich sehe jedoch keine Datumsangabe. https://protonet.info/de/blog/sicherheits-update-shellshock-bug/

Könnte Ihr das mal ändern

Uwe

micha 15.10.2014 - 14:15

Danke Uwe, das gebe ich direkt an die Kollegen weiter! Hier hatten wir es auch bereits am 26.09. verlinkt.