Suche

Thomas 02.03.2017 - 11:26

Probleme mit Backup seit soul3/1508

Leider „spinnt“ das Backup (auf USB-Platte) seit dem letzten Update (soul3/1509). Anfänglich zeigte Soul zwar eine Fehlermeldung, dass etwas schief gelaufen sei, machte aber trotzdem das Backup; auch wenn es deutlich länger dauerte als vorher (mit soul3/1508 wenige Minuten, mit soul3/1509 2-3 Stunden) bei vergleichbarer Datenmenge. Nun haben wir gestern ein Backup gestartet ohne direkte Fehlermeldung. Heute morgen haben wir dann nach 5 Stunden zähem Backup folgenden Fehlermeldung erhalten, s. Screenshot

Das Navigieren innerhalb von Soul läuft seit dem Backup ebenfalls sehr zäh trotz mehrfachem Neustart.

Danke für jede Hilfe

12 Antworten

Micha 02.03.2017 - 13:45

Hallo Thomas,

hast Du bereits Festplatte, Kabel und USB Port getauscht?
Mit soul3/1508 gibt es kein bekanntes Backupproblem.

Herzliche Grüße
Micha

Thomas 02.03.2017 - 13:57

Hi Micha,

danke für die schnele Antwort. Festplatte, Kabel getestet, beides okay. Das Problem existiert erst seit dem Update auf soul3/1509.
Bei soul3/1508 war in Sachen Backup noch alles okay.

Grüße und danke

Micha 02.03.2017 - 15:19

Hallo Thomas,

ich teste das mit soul3/1509 auf 2 Systemen und melde mich dann zurück.
Bitte wechsel auf jeden Fall aber auch mal den USB Anschluss.

Herzliche Grüße
Micha

Micha 03.03.2017 - 9:55

Guten Morgen,

wir haben das getestet, und kein Problem mit dem Backup festgestellt.

Aber: Es gibt fäschlicherweise beim Start des Backups eine rote Fehlermeldung oben rechts. Wenn man jedoch auf eine andere Seite in SOUL navigiert und dann zurück zur Backupseite geht, sieht man den Backupstatus angezeigt – es läuft also alles.

Herzliche Grüße
Micha

Thomas 03.03.2017 - 11:00

Hi Micha,

danke für die schnele Antwort und die Mühe!

Auch wir bekommen erstmal die Fehlermeldung, sehen aber dass bei Wechsel in einen anderen Bereich und zurück zum Backupbereich ein Fortschritt zu sehen ist. Soweit so gut. Bis 11% geht es auch recht flott. Danach wird es extrem langsam. Ich kann nicht ganz bestätigen, dass es läuft, wenn das Backup für 28 Dateien (s. Differenz vom 01.03. zum 02.03. Größe der Dateien im KB-Bereich) 19 Stunden braucht und nach Abschluss des Backups eine Fehlermeldung anzeigt, wie im Screenshot zu sehen. Haben wir nun ein verlässliches Backup gemacht? Laut Fehlermeldung offenbar nicht.

Vielen Dank für Eure/Deine Hilfe

Micha 03.03.2017 - 11:43

Hallo Thomas,

ich kann Dir nach wie vor nur dazu raten, Kabel, Festplatte und USB Ports zu tauschen.

Herzliche Grüße
Micha

Thomas 03.03.2017 - 12:17

Hallo Micha,

das ist alles passiert! Kabel, Festplatte und USB Port sind getauscht, das Problem bleibt. Wie ich auf Facebook gelesen habe, scheinen auch andere ein Problem mit dem Backup zu haben.
Gäbe es zumindest die Möglichkeit, auf die alte Version soul3/1508 zurückzukommen, da hat das Backup noch funktioniert.

Danke und viele Grüße
Thomas

Markus Badberg 03.03.2017 - 14:13

Hallo Thomas,

dann versuch bitte einmal, das Backup über die Konsole zu starten.

Dazu folgende Befehle eingeben:

Nach Login per SSH auf die Konsole:
docker exec -it soul-backup bash

Dann die Backupfestplatte identifizieren
protonet-backup targets

und dann das Backup starten mit:
protonet-backup create /dev/sd[x]

Für [x] bitte den Identifier nutzen, den bei der Ausgabe von „protonet-backup targets“ ausgegeben wird.

Sollten dort Fehlermeldungen auftauchen, poste die bitte hier ins Forum.

Schöne Grüße,

Markus

Thomas 03.03.2017 - 16:51

Hallo Markus,
danke erstmal für die Hilfe! Hier die Meldung:

{„step“=>“cleanup“}
{„created_at“=>“2017-03-03T15:34:10+00:00“, „size“=>“78240018432“}
{„timestamp“=>“2017-03-03T15:34:18.177101Z“, „level“=>“WARN“, „logger“=>“47294798559900“, „message“=>“Error reading /var/lib/protonet/backup!“}
root@603301b1c270:/soul/source#

Grüße und Danke
Thomas

Micha 06.03.2017 - 11:41

Hallo Thomas,
erstelle bitte ein Supportticket, halte das Wartungskennwort bereit und schreib dabei, wann wir Dich unter welcher Nummer am besten erreichen, dass wir kurz remote draufschauen können. Die Informationen hier reichen leider nicht aus und wir selbst können das Problem bei uns nicht provozieren.

Herzliche Grüße
Micha

Thomas 06.03.2017 - 15:50

Hallo Micha,

vielen Dank für die Rückmeldung. Wir haben am Wochenende einige abgeschlossene Projekte archivier bzw. bereinigt. Hiernach haben wir nun bei geringerer Datenmenge auf der Maya zwar mit der bekannten Fehlermeldung am Anfang dennoch erfolgreiche Backups erstellen können. Wir beobachten das, sieht aber erstmal gut aus.

Vielen Dank und Grüße
Thomas

Micha 07.03.2017 - 9:07

Hallo Thomas,

vielen Dank für das Feedback.
Ja bitte, halte uns auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße
Micha