Suche

ploscho 27.03.2017 - 23:54

protosync (Zertifikatsprobleme)

nach der (zwangsweisen) Umstellung auf eine eigenen Domain (DynDNS) funktionieren protosync (Einbindung im Mac-Finder) und auch die Messenger-App auf dem Handy nicht mehr, weil die neue Adresse nicht akzeptiert wird. Wie könnte es wieder klappen?

 

Edit: Überschrift um „(Zertifikatsprobleme)“ ergänzt

Zuletzt bearbeitet: 03.04.2017 - 10:28

13 Antworten

Micha Weber 28.03.2017 - 10:28

Hallo ploscho,

klingt so, als gäbe es kein valides SSL-Zertifikat für die neue Webadresse, denn ohne die, funktionieren die Apps aus Sicherheitsgründen nicht.

Du findest hier einige Tipps dazu: https://support.protonet.info/de/forum/das-ssl-zertifikat-fuer-meine-protonet-box-mit-eigener-domain-wird-als-ungueltig-angezeigt/

Herzliche Grüße
Micha

ploscho 28.03.2017 - 10:32

Hallo Micha,

danke, aber welche von euch vorgeschlagenen Firmen bieten das SSL-Zertifikat denn an? Ich hatte mich bei selfhost angemeldet, die haben es anscheinend nicht.

Micha Weber 28.03.2017 - 10:41

Hallo ploscho,

wir haben in unserer Anleitung folgendes genutzt:

8. SSL Serverzertifikat erstellen, z.B. bei StartSSL im „Kontrollbereich“
Was jetzt noch fehlt ist das SSL Serverzertifikat. Dieses erhälst Du z.B. bei Deinem Websiteanbieter oder weiteren Diensten, wie in unserem Beispiel StartSSL https://www.startssl.com.
Nach erfolgreicher Registrierung kann dort über den Kontrollbereich der „Certificates Wizard“ ausgeführt werden, der bei Befolgung des Assistenten die nötigen Zertfikate/Schlüssel bereitstellt.

Quelle: https://support.protonet.info/de/news/konfiguration-einer-eigenen-domain-oder-dyndns/

Herzliche Grüße
Micha

ploscho 28.03.2017 - 17:31

Hallo Micha,

danke für die bisherigen Antworten, aber mit StartCom und Eueren Anleitungen bin ich nicht weitergekommen; ich habe aber über meine 1&1-Domain eine Sub-Domain mit SSL-Zertifikat eingerichtet und auf meinen selfhost-dysdyn weitergeleitet (war das richtig?).
Der SSL-Check zeigt aber noch folgenden Fehler an:
„None of the common names in the certificate match the name that was entered (….selfhost.eu). You may receive an error when accessing this site in a web browser.“
Das für mich sehr wichtige Protosync startet/funktioniert leider immer noch nicht.

Micha Weber 28.03.2017 - 17:53

Hallo ploscho,

wenn Du ein Zertifikat für Deine Subdomain hast, dann ist es auch nur für diese Subdomain gültig.

Wenn Du über die selfhost.eu DynDns-Adresse zugreifst, erklärt das, warum Fehler angezeigt werden.

Herzliche Grüße
Micha

ploscho 28.03.2017 - 18:18

Hallo Mischa,
also ich bin jetzt wirklich völlig entnervt, weil ich den ganzen Tag rumprobiert habe.

… ihr schreibt doch unter:
8. SSL Serverzertifikat erstellen, z.B. bei StartSSL im „Kontrollbereich“
Was jetzt noch fehlt ist das SSL Serverzertifikat. Dieses erhälst Du z.B. bei Deinem Websiteanbieter …

das habe ich doch gemacht.

Ich habe mich zwar auch bei StartSSL angemeldet, komme da aber im „Validations Wizard“ wg. mangelndem Englisch nicht weiter (den „Kontrollbereich“ habe ich nicht gefunden).

Ich hatte mir kürzlich noch aus den Restbeständen noch eine zweite Maya bestellt, aber ohne protosync kann ich sie nicht brauchen.

Micha Weber 29.03.2017 - 10:45

Hallo ploscho,

es tut mir leid, diese Thematik ist keine einfache und eine für alle Kunden 100%ig gleiche Anleitung kann es leider nicht geben. Wir beschreiben daher ein Beispiel und empfehlen die Unterstützung durch Fachleute.

Genau deswegen haben wir uns ja damals für die für alle einfach nutzbaren protonet.info-Adressen entschieden – weil das Einrichten eigener Webadressen inklusive Zertifikat viele Schritte umfasst und einiges an IT-Knowhow erfordert.

Wenn wir Dir supportseitig helfen sollen, das Szenario rund zu machen bzw. zu reparieren, erstell bitte ein Supportticket in dem Du kurz beschreibst, was schon alles geht und was nicht. Dann können wir Dir auf Basis dessen ein Angebot erstellen.

Herzliche Grüße
Micha

ploscho 03.04.2017 - 22:04

Hallo Micha,

da ProtoSync nicht mehr funktioniert, weiß ich eben auch nicht mehr, welche Daten auf der Maya noch aktualisiert wurden.
Und es wird immer schlimmer, den ich kann auch keine Daten mehr auf die Box (Drag & Drop per Finder) kopieren oder speichern, da ich angeblich „…nicht die erforderlichen Leserechte…“ habe.
Wie komme ich da wieder raus???

Gruß
Ploscho

Micha Weber 04.04.2017 - 10:11

Hallo ploscho,

hier wird beschrieben, wo Du problemlos Dateien abspeichern können solltest:

https://support.protonet.info/de/faq/cat-faq/arbeiten-mit-dateien/#protonet-dateistruktur

Herzliche Grüße
Micha

ploscho 04.04.2017 - 10:18

Danke Micha,

dort steht „…Faustregel: Ob eine Ebene durch SOUL schreibgeschützt ist, ist daran erkennbar, dass Finder, Explorer, … diese als schreibgeschützt meldet oder erneut nach Logindaten fragt.“
Wie kann ich den Schreibschutz denn aufheben? Habe dazu im FAQ nichts gefunden

Micha Weber 04.04.2017 - 11:34

Hallo ploscho,

das geht nicht: „Die Dateistruktur, die in Mac Finder, Windows Explorer, Files App angezeigt wird, wird durch SOUL vorgegeben.“
Du kannst nicht überall speichern.

Netzlaufwerke sind vielleicht die beste Wahl für Dich, diese legst Du in SOUL in den Systemeinstellungen an. Diese kannst Du im Finder einbinden und von der ersten Ebene an beschreiben.

Herzliche Grüße
Micha

ploscho 06.04.2017 - 15:28

Hallo Micha,

ich habe jetzt alle ProtoSync-Dateien in ein neues Netzlaufwerk verschoben (wie du geschrieben hast), kann die (aus dem Finder geöffneten) Dateien aber immer noch nicht wg. „angepasster Zugriffsrechte“ bearbeiten.

Gruß
ploscho

Micha Weber 06.04.2017 - 17:03

Hallo ploscho,

es ist unklar, was genau bei Dir noch fehlschlägt. Mach am besten einen separaten Forenbeitrag auf und bespick ihn mit eindeutigen Screenshots.

Herzliche Grüße
Micha