Suche

onair 07.03.2021 - 17:14

Soul komplett löschen, um Hardware anderweitig zu nutzen

Hallo,

Wie kann mich geringem Aufwand das System komplett löschen, so dass die HW „nackt” ist und ich z.B. Windows auf der HW aufspielen kann?

Danke

Florian

2 Antworten

LitServ 13.03.2021 - 20:30

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Im Terminal die Box zurücksetzen (Werkseinstellungen/Auslieferungszustand). Dafür hat Protonet ein Skript implementiert; siehe hier: https://support.protonet.info/de/faq/cat-faq/installation-und-wartung/#protonet-boxen-zuruecksetzen

Das allein genügt noch nicht, weil ein Neustart die Installation von Soul von einem internen USB-Stick neu starten würde.

Also von einem anderen Installationsstick für Windows oder Linux booten. Dazu im Bios diesen auswählen. Intern ist bei der Maya ein GByte Mainboard. Das Bios wird erreicht über Drücken und Halten der ‚ENTF‘-Taste beim Einschalten…

Anm.: Ich würde den internen SOUL-USB-Stick nicht ausbauen, da dafür ein fast komplettes Zerlegen der Maya erforderlich ist; bei mir saß danach das Kühlpad nicht mehr richtig, Folge: CPU überitzte nach einiger Zeit… Mainboard defekt.

2. Der Schritt über ’self_destruct‘ kann auch übersprungen werden. Alles Weitere wie oben.

3. Start von einem USB-Stick mit einem Live-Linux und Löschen der internen Platte(n). Dabei könnte man auch den SOUL-USB-Stick löschen. Das ist dann eine Einbahnstraße; es gibt keinen Weg mehr zurück zu Soul. Alles Weitere wie oben.

Aber warum überhaupt Soul durch Win oder Standard-Linux ersetzen???

onair 14.03.2021 - 11:41

Hi LitServ,

Vielen Dank für Deine wertvolle Antwort!

Zu Deiner Frage wegen dem WARUM? Ich habe damals in protonet investiert. Leider wurde nicht nur das Investment nicht realisiert, auch Versprechen – wie lebenslange Updates – waren zwar Teil der Geschichte vom Pitch, in der Praixs war es es eben nur ein Märchen.

Da ich den Server nur privat nutzen will, aber eben nicht auf einem uralten Stand und mir die Kosten von protonet heute zu hoch sind, hab ich mir überlegt Windows zu installieren.

Viele Grüße
Florian