Suche

Micha Weber (Protonet Support) 28.07.2015 - 16:39

Archivbeitrag – Update der MacOS App verfügbar

Das Update der MacOS Protonet App steht seit heute bereit:

Diese benutzt ausschließlich das in SOUL 2.5 zum Standard erhobene SMB-Protokoll*

Zuletzt bearbeitet: 15.03.2016 - 16:56

Eine Antwort

micha 30.07.2015 - 10:54

Werden/wurden Ordner außerhalb von Protonet SOUL erstellt, können diese Sonderzeichen erhalten, die nicht auf allen Betriebssystemen 1:1 dargestellt werden können. 

Seit SOUL 2.5 können alle Objekte und Ordner, die Teil eines Dateipfades sein können, folgende Sonderzeichen nicht mehr enthalten:

. , ; : [ ] { } ( ) “ ‚ ` * ! ? < > | / $ % &

Wir empfehlen, diese Zeichen auch bei Datei- und Ordnernamen zu vermeiden, die im Finder/Explorer erstellt werden, um Anzeigeprobleme in Mac Finder und Windows Explorer bei Dir oder anderen Boxnutzern zu vermeiden.

Falls Du noch die alten afp-Verbindungen braucht – z.B. weil hier Tags vergeben wurden oder noch viele Ordner-/Dateinamen Sonderzeichen enthalten, die nun merkwürdig dargestellt werden und geändert werdern sollen – können diese weiterhin über den Finder eingerichtet werden:

  1. Den Finder öffnen
  2. Apfel bzw cmd + K gleichzeitig drücken
  3. afp://ip-adresse der Box eingeben und Verbinden klicken
  4. Username vorname.nachname und Passwort eingeben

Alternativ einfach der Anleitung in SOUL unter Hilfe -> Finder Einbindung folgen und statt „smb“, „afp“ eingeben.

Die in SOUL 2.5 eingeführten Netzlaufwerke erfordern weiterhin manuell erstellte Verbindungen im Finder.