Suche

dkeel 13.07.2017 - 13:18

Was speichert die Backupfunktion von SOUL?

Ich möchte gerne wissen, was alles von der Backupfunktion von Soul gespeichert wird. Dabei stehen zwei Details im Vordergrund:

  1. Speichert das Backup via SOUL die Inhalte aller Netzlaufwerke ab?
  2. Speichert das Backup via SOUL auch die virtuelle Maschine und alle Dateien darin, die wir auf der Carlita betreiben ab?

    Besten Dank für Aufklärung.

5 Antworten

Andimann 14.07.2017 - 18:31

würd mich auch interessieren.
sowie : kann ich ein back up von Maya auf Carlita importieren? werden dabei auch Name der Box , config und Zugange übernommen? gibt es dort Auswahl , in so etwas wie einem migrationsassistenten?

Markus Badberg (Protonet Support) 27.07.2017 - 20:06

Hallo,
die Backupfunktion sichert die komplette Box, ausnahmslos.

Eine Auswahl, dass nur Teile gesichert oder wiederhergestellt werden können, gibt es nicht.

Ein Import dieses Backups auf eine andere Box ist theoretisch möglich.
Wenn man dieses vorhat sollte man sich aber an den Support wenden, da die Lizenz ebenfalls im Backup enthalten ist und es dann ein Problem geben kann, wenn beide Boxen weiter betrieben werden sollen.

Dies ist aber durch den Support leicht zu lösen. Hier muss nur für eine von beiden Boxen eine neue gültige Lizenz generiert werden.

Schöne Grüße,
Markus

dkeel 30.07.2017 - 14:10

Besten Dank. Für uns ist dies praktisch, weil wir so auch die Inhalte der virtuellen Maschine gespeichert haben.

Georgios 01.08.2017 - 10:38

Hallo,
Gibt es eine Backup-Empfehlung oder -Anleitung, wenn man die Daten über das Netzwerk sichern möchte, z.B. mit rsync ?

dkeel 29.12.2017 - 1:47

Noch eine Frage: Wenn die Backupfunktion „die ganze Box, ausnahmslos“ speichert – was heisst denn das für meine Situation: Wir haben auf einer virtuellen Maschine auf der Box ein Windows laufen und darauf einen Server fürs Programm „Revolver“ (eine SQL-Datenbank). Was macht der Prozess mit dem laufenen Programm Virtuelle Maschine, Windows und Revolver-Server?