Suche

Martin 25.01.2016 - 16:55

Wie benutze ich ProtoSync beta mit unserer Box mit einer eigenen Domain?

Arbeitet ProtoSync mit eigenen Domains und DynDNS-Adressen zusammen?

Zuletzt bearbeitet: 01.02.2016 - 12:02

4 Antworten

Martin 25.01.2016 - 16:55

Bisher unterstützt die ProtoSync beta nur .protonet.info-Adressen.

Protonet_User 02.03.2016 - 1:51

Diese Aussage findet sich auch hier:
https://support.protonet.info/de/faq/cat-faq/protosync/#protosync-beta-beispiele-troubleshooting

widerspricht sich aber mit der Aussage hier am Ende:
https://support.protonet.info/de/faq/cat-faq/protosync/#technische-details-zum-neuen-protosync-beta

Mit weitergeleitetem Port 22000 (TCP) auf die Box sollte es eigentlich auch mit eigener Domain klappen. Oder?

Martin 02.03.2016 - 16:02

Hallo Protonet_User,

Da wir ProtoSync mit eigenen Domains noch nicht getestet und freigegeben haben, unterstützen wir es auch noch nicht offiziell.

Rein theoretisch müsste es funktionieren, wenn man die Anleitung von Syncthing befolgt und die richtigen Ports freigibt.

Schöne Grüße,
Martin

christianseel 30.05.2016 - 8:06

Ich verwende auch eine eigene Domain und habe die Ports 22000/TCP und 21027/UDP im Router freigegeben, aber komme über den ProtoSync client trotzdem nicht weiter. Der „Next“ Button bleibt weiterhin deaktiviert und nicht klickbar. Keine Fehlermeldung oder ähnliches.

Ich weiß das eigene Domains aktuell noch nicht unterstützt werden – aber es wäre großartig wenn das Feature zurück kommt!