Suche

Fabian 10.12.2017 - 22:42

Zensur im Forum

Ich frage mich, welchen Sinn ein Forum von Protonet-UserInnen haben soll, wenn laufend Beiträge des Forums gelöscht werden…

So hatte ich hier wegen des erneuten StorageCry/SambaCry-Problems nachgefragt und nach Erfahrungen mit dem manuellen Patchen des Linux gesucht und auch eine Antwort erhalten. Erstaunlich ist jedoch, dass solch eine simple Frage von irgendeinem dünnhäutigen Admin kommentarlos gelöscht wird. Geht’s noch? Wenn das eure neue Art ist, mit Kunden umzugehen, dann habt ihr es nicht besser verdient… Ebenso der Beitrag, in dem ich Daniel, dem „Dummschwätzerei“ von Ali J. vorgeworfen wurde, in Schutz genommen habe. Wenn ihr keine Kritik vertragen könnt, dann arbeitet einfach so gut, dass alle nur loben können!

Ich habe mir angewöhnt, von allen Beiträgen, die ich schreibe, Screenshots zu machen… Und werde diese ungerechtfertigte Zensur mal auf einem Blog dokumentieren, wo ihr nichts löschen könnt…

Zuletzt bearbeitet: 11.12.2017 - 8:21

3 Antworten

Ali Jelveh (Protonet Support) 11.12.2017 - 8:16

Lieber Megalomanus,

das Forum ist dafür da, einen produktiven Austausch zu fördern. Aus der „PROTONETIQUETTE“:

– Bevor Du einen neuen Beitrag erstellst, überprüfe bitte, ob Deine Frage/Dein
Thema bereits besprochen wurde.

Samba-Cry wurde bereits im Forum besprochen, weiterhin war dein Beitrag in einer Art geschrieben, dass User die sich den Beitrag anschauen, denken können, Samba-Cry sei noch nicht behoben worden. Das Release mit dem Samba-Cry Fix ist in den Release-Notes zu finden.

– Respektiere die Beiträge anderer und beteilige Dich nur, wenn Du etwas zum Thema beizutragen hast.*

Allgemeine Beschwerden gehören nicht ins Forum, ebensowenig Werbung für Drittprodukte die Du besser findest.

Auch in Zukunft werden wir solche Artikel Kommentarlos rausnehmen.

Wenn Du einen produktiven Beitrag zu Samba-Cry – und ja, dazu gehört auch ein nochmaliges nachfragen ob jemand helfen kann – schreiben kannst, ohne für dein neues Tool Werbung zu machen oder schnippische Kommentare zu platzieren bleiben die natürlich online. Wir freuen uns über rege – produktive – Beteiligung im Forum.

Bei weiteren Fragen melde Dich gerne direkt beim Team.

LG, Ali

Megalomanus 11.12.2017 - 9:26

Mein Post bezog sich auf einen aktuellen Heise-Online-Artikel zu StorageCry vom letzten Freitag, welcher auch verlinkt war.

Und nein, ein Großteil der Boxen ist ungepatched, weil die Eigentümer aus verschiedensten Gründen kein Supportvertrag möchten und eine neue Soul-Version mind. 3 Monatsbeiträge kostet. Allein beim Featurewunsch „Alle Boxen Sicherheits-Updates“ gibt es 9 Stimmen, viel mehr als bei fast allen anderen Wünschen.

Die meisten Posts im Soul 2.2-Bug-Thread (immerhin 22 Posts) beziehen sich auf konkrete Probleme mit der aktuellen Version und sind übrigens kein „allgemeines Beschweren“.

LitServ 11.12.2017 - 22:32

Ich begrüße es, wenn dieses Forum ausschließlich für Informationen, technische Hilfe und fachlichen Austausch bereitgehalten wird.