Suche

SOUL 2.28 wurde veröffentlicht!

ProtoSync 1.2.x

07.06.2016

Neu

  • Nach Update auf die neue Version wird die Konfigurationsdatei im Benutzerprofil gespeichert und bleibt bei zukünftigen ProtoSync Updates erhalten.
    Im Kontextmenü können dann jederzeit über „Reset configuration“ neue Logindaten hinterlegt werden.
  • Unterstützung von Servern, die unter eigener Webadresse erreichbar sind (statt via protonet.info-Adresse)

 

Voraussetzungen zur Nutzung der ProtoSync App mit einem Server  mit eigener Webadresse

  • Auf dem Protonet Server ist ein gültiges SSL-Zertifikat hinterlegt
  • Konfiguration des Internet-Routers o.ä., so dass der Protonet Server auf Port 80 und 443 erreichbar ist.
    • Erklärung: Die ProtoSync App erstellt einen SSH Tunnel zum Server und jegliche Daten werden nur in diesem übertragen.
    • Anmerkung: Unverschlüsselte Browseranfragen an http:// werden automatisch an https weitergeleitet

 

ProtoSync 1.2.1

  • Ein Problem bei der Synchronisation mit SOUL Live wurde behoben