Suche

SOUL 2.28 wurde veröffentlicht!

SOUL 2.16

27.06.2016

Nutzer löschen, private Nachrichten verlassen (stable/1267, stable/92, hosted/23) – 27.06.2016

Dieses Update enthält eine wichtige Korrektur bezüglich des Emailversands. Wir empfehlen daher die zeitnahe Aktualisierung des Protonet Servers um auszuschließen, dass weiterhin im Fehlerfall keine oder extrem viele Emails versendet werden könnten.

Neu 

Screen Shot 2016-06-24 at 16.34.30

 

SOUL Nutzer können gelöscht werden

  • Löschen erfolgt im Benutzerprofil
  • Löschvorgang ist endgültig
  • Vom Nutzer erstellte Beiträge, etc. bleiben erhalten.
Private Nachrichten verlassen

Private Nachrichten mit einer oder mehreren Personen können jederzeit verlassen werden.

Anmerkung:
Es ist nicht möglich, dem gleichen Chat wieder beizutreten.

Screen Shot 2016-06-24 at 16.40.28

 

Allgemeine Optimierungen &  Fixes

  • Dateien, die sich in einem Chat noch im Uploadprozess befinden, werden nicht von der Suche erfasst
  • Befinden sich sehr viele Dateien im Papierkorb, werden diese schneller angezeigt
  • Optimierungen des Emailversands im Fehlerfall auf System oder Mailserverseite. Hiermit kann es nicht mehr dazu kommen dass Emails, wenn der SMTP-Server dies nicht zulässt, komplett verloren gehen oder im Fehlerfall Emails mehrfach rausgeschickt werden.
  • Das Zahnrad für die Einstellungen in Gruppen, wird nur noch auf der Hauptseite der Gruppe angezeigt
  • Der Link „Chat-Anhänge anzeigen“ wird im privaten Nachrichtenfenster nun direkt angezeigt
  • Die Sortierung von Dateien in Vollansicht in der Galerie wurde korrigiert
  • Bereits gestartete Termine werden nicht mehr im Widget „Anstehende Termine“ angezeigt (erst im nächsten Update auch auf neuen Carlas*)

 

Der alte Windows Client wird nicht länger unterstützt

  • Der alte Windows Client, der bereits seit Erscheinen der ProtoSync App unter Windows nicht mehr unterstützt wurde, ist mit SOUL 2.16 und höher nicht mehr funktionsfähig. Wir werden die Funktionalität der automatischen Netzwerkeinbindung im Explorer in einem der nächsten ProtoSync Updates bereitstellen. In SOUL auf der Hilfeseite gibt es Anleitungen, wie selbständig die Netzlaufwerke erstellt werden können – von intern sowie von außerhalb des Büros. Zusätzlich findest gibt es hier auch nochmal Videos, die unterstützen sollten: NETZLAUFWERKE EINBINDEN (WINDOWS/MACOS)

 

Optimierungen & Fixes auf neuen Carlas (SOUL auf CoreOS*)

  • Der Status nach Wiederherstellung des Backups wird korrekt eingezeigt
  • Eingefrorene Server starten nach 30 Minuten automatisch neu
  • Optimierung des Updatevorganges im Fehlerfall
  • Neues Kommandozeilentool test-everything gibt Überblick über integrierte Hardware und deren Status
  • IPMI wurde deaktiviert

 

Bekannte Probleme in Arbeit auf neuen Carlas (SOUL auf CoreOS*)

  • Download großer Dateien schlägt sporadisch fehl
  • self_destruct muss ggf. mehrfach ausgeführt werden
  • Änderungen an Ordnern und Dateien werden über Samba nicht sofort im Mac Finder angezeigt. Dies hat sich als ein Problem mit dem aktuellen MacOS El Capitan und der neuesten Samba-Version entpuppt: https://discussions.apple.com/thread/7350845?start=0&tstart=0.Status: Gelöst im nächsten Update.
    Workaround: WebDAV mit interner IP-Adresse des Servers und unverschlüsselt nutzen. Beispiel: http://192.168.2.1/dav
  • Wird ein gelöschter Nutzer neu eingeladen und registriert sich, muss er der Gruppe nochmal explizit hinzugefügt werden
    Status: Gelöst im nächsten Update.

 

*Das neue Carla-Modell wird mit SOUL basierend auf einer neuen Systemarchitektur (CoreOS + Docker) ausgeliefert. Diese bildet den Unterbau der nächsten SOUL Version 3.0. Nach Abschluss der Arbeiten an SOUL 3.0 werden wir uns um den Umzug der Server mit SOUL 2.x, basierend auf Ubuntu Linux, kümmern. Bis dahin wird es Updates und Anleitungen für beide SOUL-Varianten geben, jeweils mit einigen Tagen Abstand.