Suche

SOUL 2.28 wurde veröffentlicht!

SOUL 2.21 – Messaging, Onboarding, Single-Sign-On Beta.

29.08.2017

Soul 2.21 – Messaging, Onboarding, Single-Sign-On (Stable/104) – 31.08.2017

Neuigkeiten & Verbesserungen:

Die Enter-Taste macht jetzt was Sie wollen!

  • Über das neue Zahnrad rechts neben dem Texteingabefeld wählen Sie aus, ob durch das Drücken der Enter-Taste die Nachricht abgeschickt (Schalter = „Ein“) oder lediglich ein Zeilenumbruch eingefügt werden soll. Entscheiden Sie sich für den Zeilenumbruch, schicken Sie den Text durch Drücken des dann erscheinenden Papierflieger-Knopfes oder „Ctrl+Enter“ ab. Ein Zeilenumbruch kann egal in welchem Modus auch immer mit Shift-Enter erzeugt werden.

  • Einfache Aktivierung der Desktop-Benachrichtigungen. Unterdrückt der für SOUL genutzte Webbrowser bisher die Nutzung der Desktop-Benachrichtigungen, werden ab sofort Nutzer durch eine prominente Abfrage darauf hingewiesen und können diese dann einfach aktivieren: Desktop-Benachrichtigungen helfen Ihnen auf dem neuesten Stand zu bleiben, auch wenn Ihr Browser-Fenster gerade im Hintergrund ist.

 

  • Beta: LDAP Integration zur Anbindung von bestehenden Benutzerverwaltungen
    Die neue LDAP-Integration ermöglicht es Unternehmen, die zentrale Benutzerverwaltungen wie dem Active Directory nutzen, ihre bestehenden LDAP-Benutzerkonten auch für die Anmeldung ihrer SOUL User zu nutzen (Single Sign-On).
    Diese Funktion befindet sich noch im Beta-Stadium und wird nur auf explizite Anfrage freigeschaltet. Kontaktieren Sie bitte bei Interesse den Support.
  • Es werden nicht länger Benachrichtigungen in der Benachrichtigungsleiste angezeigt, wenn Nachrichten gelöscht wurden.


Fehlermeldung „Bitte beim Support melden“ beim Updateversuch?

Softwareupdates stehen nur noch SOUL+ Kunden (bzw. Altkunden mit Servicevertrag) zur Verfügung, alle anderen erhalten die Aufforderung „Bitte beim Support melden“. Dies kann per Mail an team@protonet.com oder unmittelbar telefonisch unter +49 40 466 55 00 erfolgen.

Nach Annahme des SOUL+ Angebots wird der Protonet Private Cloud Server für die aktuelle SOUL Version freigeschaltet.

Allgemeine Informationen zum Updateprozess

Wir empfehlen, das Update während eines Zeitraumes auszuführen, in dem nur minimaler Serverzugriff stattfindet oder intern die Auszeit vorab anzukündigen.

Bitte beachten Sie, dass:

  • große Versionssprünge Konflikte verursachen können
  • der Download größerer Updates abhängig von der eigenen Internetleitung länger dauern kann
  • der Server zur Aktivierung des Updates automatisch neu gestartet wird. Somit werden auch alle Netzwerkverbindungen in Finder/Explorer getrennt.
  • Der einfache Neustart eines Protonet Servers kann generell bis zu 15 Minuten dauern

Sollte der Server nach dem Update und einer entsprechenden Wartezeit noch nicht wieder erreichbar sein, kontaktieren Sie bitte erst den Support, nachdem Sie unsere Checkliste durchgegangen sind:

PROTONET LÖSUNG NICHT ERREICHBAR – ERSTE HILFE